Daniels Probebühne

Daniels Probebühne
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Demnächst bei uns

Die JayJo Connection ist eine frisch gegründete Elder Boy Group aus Berlin und dem Umland, die selbst gemachte Songs in deutsch und englisch auf die Bühne bringt. Beigemischt sind auch eigene Songs des verstorbenen Gitarristen Jörg Dorny aus Neuenhagen. Lieder über Frauen und Männer, Familie, Beziehungen und Affären, die Freuden und die Abgründe des Alltags, mal tiefgründig und verhalten, mal laut und schmutzig. Erdiger Rock und Blues eben. Freut Euch auf Varianten von Geschichten, die Ihr alle selbst schon ähnlich erlebt oder gehört habt.

Besetzung:
Jörg Lorenz, Gesang
Carsten Jenß, Keyboards
Winfried Mohring, Bass
Thomas Tilgner, Schlagzeug
Arndt Ullandt, Gitarre

Eileen & ihre Jungs servieren Euch einen souligen Rock-Pop-Mix aus All-Time Classics und aktuellen Hits, die durchs Trommelfell direkt in Euer Tanzbein fahren. Die in 2018 jüngst gegründete Crew überzeugt das Publikum mit ihrer authentischen und frechen Art. Sobald die gebürtige Berlinerin mit indianischen Wurzeln und ihre vier Boys die ersten Töne anklingen lassen, machen sie auch Euch ordentlich Feuer unterm Hintern.
Kein Eintritt, 5 Euro pro Besucher/in Kostenbeteiligung für GEMA, Betriebskosten, Printmedien, Proben und Künstler-/Technikerverpflegung. Das Programm wird von Künstlern, Technikern und Helfern kostenlos geboten!
Beginn um 19.30 Uhr
Ab 19 Uhr Einlass, Imbissküche und Bar.


"Wenn Hamburg das Tor zur Welt ist,
dann ist ‚FIDI’ der Soundtrack dazu"

Die 5-köpfige Band 'FIDI' um die Singer-/Songwriterin Fidi Steinbeck, kreiert deutschsprachige Musik mit Gänsehaut-Garantie. Musikalische Poesie, wie sie das Leben schreibt. Authentisch, ehrliche Stücke über Liebe, Fernweh, Heimat und Hoffnung.

Die besondere Instrumentierung aus Cello, Gitarre, Bass, Drums und den vertraut-exotischen Südstaaten-Klängen von Dobro- und Pedal-Steel Gitarre, nimmt die Zuhörer mit auf Reise in Fidis fabelhafte Welt. Eine Welt, in der die Zeit still steht, in der man sich an das Erlebte erinnert und sich die Zukunft erträumen darf. Musik wie das Gefühl, wenn man an der Waterkant gen Horizont blickt.

Am 15. März 2019 um 20 Uhr ist FIDI mit ihrer Band bereits zum zweiten Mal zu Gast im Petershagener Kulturhaus „Daniels Probebühne“.
Einlass, Bar und Imbissküche ab 19 Uhr.
Der Eintritt kostet 18 Euro.


MAIK & Friends - Elvis meets Smokie

Das Programm der Band „Maik & Friends“ ist eine musikalische Zeitreise der 50er, 60er und 70er Jahre bis hin zu modernen Arrangements. Neben den schönsten Titeln von Elvis, Smokie, Jerry Lewis, Johnny Cash, The Rolling Stones, The Beatles, Bee Gees, CCR, Peter Maffay u.v.m. kann die Band einen unterhaltsamen Abend mit stimmgewaltigen Showeinlagen garantieren.
    
Am 22. März 2019 um 20 Uhr kommen „Maik & Friends“ aus Leipzig erneut ins Kulturhaus „Daniels Probebühne“ nach Petershagen und führen uns in die Zeit des wilden Rock'n'Rolls.
Einlass, Barbetrieb und Imbissküche ab 19 Uhr
Der Eintritt kostet 18 Euro.


    
    
THE ROB RYAN ROADSHOW

Die Band hat gerade ihr 6. Album "Coming Home" (Rhythm Bomb Records) an den Start gebracht und noch nie lagen der Mix aus Roadhouseblues, Rockabilly und Americana, für den sie live so bekannt sind, so nah beieinander wie bei diesem Album.
Die Band um den Amerikaner und Wahlberliner Robert Ryan hat bereits über 900 Shows, unter anderem als Tour Support für BOSSHOSS, IMELDA MAY, MAVERICKS oder Revolverheld, in ganz Europa gespielt und sich in der Musikszene von Stockholm bis Rom einen Platz in der oberen Liga der neuen Roots Bands gesichert. Ihren Sound, den die Rob Ryan Roadshow ROOTS MUSIC EXPLOSION nennen, ist ein Mix aus Memphis und Backersfield, aus Hank 3, Iggy Pop und dem dampfenden Rockabilly eines Ronnie Dawsons.
Let's get this Show on the Road !!!

Am 5. April 2019 um 20 Uhr live im Petershagener Kulturhaus „Daniels Probebühne“.
Einlass und Barbetrieb ist ab 19 Uhr.
Der Eintritt kostet 18 Euro.
Vorspiel und andere Höhepunkte
THOMAS NICOLAI Comedy-Musik-Parodie

Das Warten auf den großen Höhepunkt hat bald ein Ende. Denn der „Allround-Comedian“ Thomas Nicolai beginnt bereits mit dem VORSPIEL.
Für Viele ist das Vorspiel ja immer noch das Schönste. Und davon gibt es in dem neuen Programm von „dem lustigen Mann aus Sachsen“ und Wahl-Berliner reichlich.
Wer Thomas Nicolai nicht kennt, und davon soll es irgendwo in der Republik noch eins – zwei geben, den erwartet ebenso ein „Comedy-Music-Gag-Parodie-einfach-Hammer-Spektakel“, wie alle, die er schon seit Jahren immer wieder begeistert.
Ganz ohne Nachspiel zeigt Thomas Nicolai einmal mehr seine Wandlungsfähigkeit. Ein großartiger Entertainer, der problemlos zu 1000 unterschiedlichen, schrägen und witzigen Typen mutiert. Legendär, seine Klaus-Kinski-Parodien. Und auch beim Vorspiel schaut der Psycho mit den Glubschaugen rein und berichtet über Alltagserlebnisse in einer Fleischerei oder bei einer Polizeikontrolle. Ebenso dabei ist Pulloverheld Patrick Schleifer aus Schkeuditz, der fleißig an seinem Traum vom Las Vegas Superstar als Mental-Magier arbeitet. Unterstützt von seiner charmanten Kollegin „de Carmen“, der sächsischen Sexbombe. Doch das ist nur das Hinspiel. Im Zwischenspiel und natürlich im Rückspiel wird Thomas Nicolai uns mit seinem Alter-Ego, der Berliner Rentnerlegende Buletti, genauso bekannt machen, wie mit Sergej, dem russischen Single, der über's Internet „chiebsche Mädschen“ kennen lernen will. Das will sich auch der Leibhaftige höchstpersönlich nicht entgehen lassen, und wird nebenbei berichten, warum die heutige Zeit für sein „business“ ober cool ist.
Und zu einer phantastischen Nicolai-Show gehören natürlich seine grandiosen Musikparodien.
Wer sich schon immer gefragt hat, wie Deutsch-Pop von Mark Foster oder Kerstin Ott und ähnlichen Stars als Polka, als Soul-Nummer à la James Brown, oder als Evergreen im Stil von Frank Sinatra klingen, für den bringt das VORSPIEL einige superwitzige Kostproben.
Neben Thomas Nicolai ist natürlich auch wieder der begnadete Musiker Robert Neumann mit von der Partie. Im Zusammenspiel werden die Zwei sich die Gags zuspielen und beim VORSPIEL den Saal rocken.
Und für ein kleines Vorspiel vor dem eigentlichen VORSPIEL konnte das belgische Pop-Duo „Traffic Noir“ gewonnen werden. Die avantgardistischen Musiker basteln bereits mit Alufolie und Kaugummi an ihrem neuen Album.
Also: gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Setzen sie nicht auf Zeitspiel. Egal, ob Heimspiel oder Auswärtsspiel. Verzichten sie mal auf Brettspiel und Doktorspiel. Was sie erwartet, ist besser als das Kleine Fernsehspiel oder ein Kammerspiel. Kein Glücksspiel und kein Hütchenspiel, und sicher auch kein Nachholspiel.... Thomas Nicolais neue Show: VORSPIEL und andere Höhepunkte.
Unbedingt ansehen! Dieser Mann führt ihre Lachmuskeln zum Orgasmus.

Am 16. Mai 2019 live im Kulturhaus Daniels Probebühne in Petershagen.
Eintritt 20 Euro
Einlass ab 19 Uhr
Beginn um 19.30 Uhr
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü